SPIES_Website_2017_Aktuelles_Header

Nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes 2019

Die SPIES Packaging Group wurde für den Großen Preis des Mittelstandes 2019 nominiert. Das diesjährige Motto des Wettbewerbes ist "Nachhaltiges Wirtschaften". Ein Motto, welches insbesondere auch die Kunststoffbranche bewegt.

Die Nominierung zu diesem Wettbewerb, zu dem jedes Unternehmen vorgeschlagen und sich nicht selbst bewerben kann, gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“. Besonders macht den Wirtschaftspreis, dass er als einziger Preis Deutschlands, Unternehmen als Ganzes betrachtet und nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze in den Fokus rückt.

Der Preis - der als Aushängeschild der Marke 'Made in Germany' gilt , verzeichnet auch im 25. Wettbewerbsjahr bundesweit sehr gute Resonanzen.

Der Große Preis des Mittelstandes wurde im Ranking des isw Halle/S. als bedeutendster deutscher Wirtschaftspreis ermittelt, gehörte 2012 zu den TOP 10 der deutschen Teilnehmer am „Europäischen Unternehmensförderpreis“ der EU-Kommission, erhielt 2015 den „Company Change Award“ und wurde 2008 und 2016 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Die Nominierung ist ein großes Lob für die SPIES Packaging Group. Bis April 2019 hat SPIES Zeit, aussagefähige Unterlagen zusammenzustellen und online einzureichen. Dann heißt es Daumen drücken, denn eine unabhängige Jury wird dann die Auswahl der Preisträger und Finalisten vornehmen.

Die Preisverleihungen finden im September statt, gefolgt von der Bundesgala im Oktober.

OPS_Nominiert_Statue_klein

Sie haben Fragen?

Freya Pelsis
Assistenz der Geschäftsführung

T +49 5422 9411-1552
F +49 5422 9411-49
f.pelsis(at)spies-packaging.com